Samstag, 3. März 2018

Schachtel ohne Kleben

Heute möchte ich Euch die Schachtel ohne Kleben zeigen.
Die Osterbasteleien sind in vollem Gange und ich brauche immer
viele kleine Schachteln zum Verschenken. Hier sind nun meine ersten Ergebnisse.

Die Schachtel selbst kommt tatsächlich ohne zu kleben aus, das
Designpapier wird natürlich aufgeklebt.







...und so sieht die Schachtel geöffnet aus.


Hier könnt Ihr sehen, dass sie nicht geklebt ist


....und die Vorderseite der Schachtel habe ich mit Designpapier beklebt
und hübsch verziert.


Im Prinzip könnt Ihr sowohl rechteckige als auch quadratische Schachteln herstellen.
Verändert dazu einfach nur die Maße nach Euren Wünschen, wichtig sind
die diagonalen Falzlinien in den Seitenbereichen, die müssen immer sein.

Für die Skizze habe ich Karton zugeschnitten in den Maßen 18,0 x 22,0 cm.
...gefalzt an der kurzen Seite bei 3,0 cm und bei 15,0 cm.
An der langen Seite ist gefalzt bei 6,5 cm, 9,5 cm, 16,0 cm und bei 19,0 cm.

Die zwei Quadrate links und rechts oben werden rausgeschnitten und dann
noch die diagonalen Falzlinien (Bergfalze) setzen, alle anderen Falzlinien sind Talfalze.

                 
 Meine Schachteln habe ich schon zugeschnitten und nach der Skizze gefalzt.






Bei der Einsteck-Lasche runde ich die Ecken ab, das erleichtert später
ein wenig das Einschieben der Lasche.
Mit einer Kreisstanze habe ich ein Eingriffsloch gestanzt (hier nur zur Demo,
ich stanze das Eingriffsloch immer erst nach dem Aufkleben des Designpapiers).










Probiert es einfach mal aus, ich wünsche Euch viel
Spaß beim Nachbasteln.

Viele Grüße
                                                                       bastelbienchen

In diesem Beitrag ist Werbung für Produkte des
OnlineShops www.bastelbienchen.de enthalten.